Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Letzte Aktualisierung erfolgte: 29.05.2018 12:02:32


Die Trends für 2017

unter den Männerfrisuren zeichnen sich bereits jetzt ab. Nachdem im Jahr zuvor die Bartträger voll auf ihre Kosten gekommen sind und in allen größeren Städten Barbershops wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, werden auch die Barbiere dieser Vintage-Salons maßgeblich an den kommenden Herrenfrisuren Trends beteiligt sein.

 

Pomade Frisuren sind zurück

Für 2017 ist die aus den 30er und 50er Jahren überaus beliebte Pomade zurück, wenn auch mit ein paar Upgrades. So verwenden die meisten Friseure eine auf wasserbasierte Gel-Pomade für einen lässigen Look. Der Vorteil liegt auf der Hand, die Pomade lässt sich unkompliziert aus dem Haar waschen – es wird kein spezielles Tiefenreinigungs-Shampoo benötigt. Zusätzlich lassen sich die Männerfrisuren früh morgens (wenn es schnell gehen muss) mittels Kamm und etwas Wasser restylen. Wer auf eine wasserabweisende Pomade setzen möchte, um zum Beispiel einen unverwechselbaren Pompadour oder Slickback zu stylen, greift auf die zahlreichen Klassiker zurück.

Executive Contour und Voll- oder Schnurrbart

Diese Männerfrisur wird voraussichtlich der beliebteste und hippste Style für 2017 werden. Das Deckhaar wird hierbei zu einem Seitenscheitel frisiert und mittels Pomade gestylt. Dabei wird der Scheitel (wo er sich teilt) mittels Rasiermesser am Haaransatz leicht ausrasiert um der Herrenfrisur den gewissen Signature-Hairstyle zu verpassen. Die Seitenpartien werden im oberen Bereich ausgedünnt um einen schönen Verlauf zu den sehr kurzen Seiten zu schaffen. Dieser Haarschnitt schreit förmlich nach einen Vollbart oder Moustache. Welcher selbstverständlich auch gepflegt werden muss!

 

     

 

     

 

     

 

          

 

    

 

      

 

     

 

     

 

  

 

2016

 

 

           

     

 

 

 

2015

     

     

     

      

     

 

 

2014

 

   

 

    

 

    

 

   

 

     

 

     

 

   

 

    

 

     

 

     

 

   

 

 

    

 

    

 

 

    

 

   

 

    

 

 

          

 

2013

 

                                                          

2012

 

                                      

                 

    

 

Nach oben